27.November 2020

Brandenburg: Bauern entwerfen Zukunftsperspektive 2030

Die Delegierten des Landesbauernverbandes Brandenburg haben sich in ihrer...

Die Delegierten des Landesbauernverbandes Brandenburg haben sich in ihrer Online-Mitgliederversammlung auf ein Angebot für einen Zukunftsvertrag über die Land- und Ernährungswirtschaft für die Hauptstadtregion verständigt. Es trägt den Titel "Der neue Brandenburger Weg" und formuliert Zukunftsperspektiven für die Landwirtschaft 2030.

Die Brandenburger Bauern erklären sich darin bereit, schrittweise mehr regionale Ernährungsverantwortung für die Hauptstadtregion Brandenburg Berlin zu übernehmen. Sie sehen darin eine Chance für mehr Nachhaltigkeit und auch eine Zukunftsperspektive für sich selbst. Im Bereich der Schweinehaltung bieten die Brandenburger Landwirte an, unter wissenschaftlicher Begleitung Kriterien für einen "Brandenburger Tiergesundheits- und Tierwohlstall" zu definieren und dabei einen Kastrations- und Kupierverzicht in Aufzucht und Mast als Ziele zu formulieren.

Dem zu erwartenden Rückgang der Sauenplätze von 30 Prozent in der klassischen Haltung bis 2030 könnte mit dem Aufbau von jährlich rund 3 Prozent "Tierwohlstall-Plätzen" begegnet werden. Ein Ziel wäre, in geschlossenen Systemen oder engen Kooperationen regionale Tierwohlstall-Ferkel zu produzieren. Bis zum Jahr 2030 könnten nach Ansicht des Bauernverbands so mindestens 300.000 Tierwohl-Ferkel bis zur Schlachtreife für die Versorgung der Hauptstadtregion gemästet werden.

Notwendige Voraussetzung dafür wären eine Sonderförderung zum Aufbau von Tierwohl-Stall-Kapazitäten, der Aufbau einer regionalen, konzernunabhängigen Schlacht- und Verarbeitungsstruktur sowie eine faire Preisfindung für das Mehr an Tierwohl. Der Vorschlag zeige auf, was möglich sei, wenn in der Politik die richtigen Rahmenbedingungen gesetzt würden.  agt

27.November 2020

Holzeinschlag: Bundesrat fordert Begrenzung bei Fichten

Der Bundesrat will den Holzeinschlag bei Fichten im Forstwirtschaftsjahr 2021...
27.November 2020

Bundesinsektenschutzgesetz: Aufruf zu Postkartenaktion

Zu einer Postkartenaktion gegen das geplante Bundesinsektenschutzgesetz hat der Rheinische...
27.November 2020

Milchmarkt: Vorweihnachtlicher Nachfrageanstieg

Das Milchaufkommen in Deutschland hat seinen saisonalen Tiefpunkt erreicht und weist bereits...
27.November 2020

Backhaus: Fordert Finanzhilfen vom Bund für Tierhalter

Mit Verweis auf die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Tierhaltungsbetriebe hat...
27.November 2020

DBV: Strukturbruch in der Schweinehaltung verhindern

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat die Politik dazu aufgefordert, Maßnahmen zu...